Recycling-Mühle – Präzision von fein bis flockig

Unsere Recycling-Mühlen wurden für die wirtschaftliche Aufbereitung von Mineralwolle (Glas- und Steinwolle) entwickelt. Wir liefern sie serienmäßig mit Vorzerkleinerer und Zuführtrichter aus. Die Maschine ist in mehreren Ausführungen verfügbar und kann für verschiedene Anwendungsbereiche eingesetzt werden.
Bereits die Standardversion RM-S erzielt Materialmengen von 1 bis 1,5 Tonnen pro Stunde. Ein noch größerer Durchsatz lässt sich zum Beispiel mit der Doppelmühle RM-D realisieren.
  • Hohe Durchsätze bei niedrigem Stromverbrauch
  • Präzise Regulierung der Korngröße von extrem fein bis flockig; Durchmesser der recycelten Produkte von 1 bis 8 Millimeter
  • Robuste Auslegung für langen, störungsfreien Einsatz
  • Individuelle Ausführungen für spezielle Kundenanforderungen
  • Kombinationsmöglichkeit mit H+E-Förderbandanlagen für Schüttgut: optimale Fortführung der Recycling-Kette
  • Wartungsarme Konstruktion durch verschleißarmes Werkzeug und sichere Abschottung vom Zerkleinerungsgut

Erfahren Sie mehr:

Industrial

Eine clevere Lösung für alle Fälle – H+E Förderbänder zeichnen sich aufgrund ihres modularen Konzepts durch eine bis dato unerreichte Flexibilität aus und eignen sich für nahezu jede Schüttgut-Anwendung. Mehr »
Top